Association of the European and Armenian Experts e. V.
(Verband der Europäischen und Armenischen Fachleute e.V.)

 

Veranstaltungen > Schülerwettbewerb “Der Klügste gewinnt”

Am 29. Mai 2016 fand ein Kinderprogramm unter dem Titel “Der Klügste gewinnt” im Rahmen der Deutsch-Armenischen Kulturtage in Berlin 2016 im Kulturhaus Karshorst statt. Die Bühne belegten die Schülerinnen und Schüler der Sonntagsschule zu AEAE e.V. Jedes Jahr veranstaltet der AEAE e.V. das Kinderprogramm mit einem inovativen Konzept zur Überprüfung des Kenntnisstandes der Kinder und Jugendlichen und zur Steigerung der Lernmotivation der Letzteren. Nach dem Auftritt mit einem Kulturprogramm (Gesänge und Gedichte) auf der Bühne ging im zweiten Teil des Programms um ein Schülerwettbewerb zwischen zweier Teams der armenischen Sonntagsschule “HAYASA” und “ARMENIA”.

 

Die ganze Lehrkraft, die auf der Jurybank saß, bereitete ein Fragenkatalog  zur Überprüfung der Kenntnisse von ihren Lehrlingen vor. Die Fragen ließen sich in vier Fächern gruppieren: Armenische Sprache, Geschichte, Geographie und Landeskunde. Die TeilnehmerInnen waren sehr aktiv und überraschten auch die Lehrer in manchen Punkten mit Tiefe ihrer Wissen. Obwohl “HAYASA” leicht mehr punktete, waren jedoch beide Teams fast auf gleichem Wissensniveau. Die armenische Schule zum AEAE e.V. (Ehemals Armenische Schule zu Berlin) ist sechs Jahre alt und vergrößerte sich von ursprünglich neun SchülerInnen auf 45.

 

Heute besuchen 24 angemeldete Kinder und Jugendliche die o.a. Schule jeden Sonntag von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr und lernen dort armenische Sprache, Geschichte, Gesang und Tanz.

 

Die Eltern waren während des Wettbewerbs sehr suggeriert und lobten dieses Projekt sehr. Sie waren Augenzeuge bei der Kenntnisstandüberprüfung ihrer Kinder. Dieses Wettbewerb war nicht nur an die Bewertung der Armenisch-Kenntnissen gerichtet, sondern überprüften vor allem Allgemeinwissen der TeilnehmerInnen durch eine komparative Methode, indem z.B. deutsche Grammatik im Vergleich zur armenischen Grammatik abgehandelt wurde. In einem komparativen Feld kann man effizienter stabiles Wissen erwerben.

 

Der Abend endete in einer warmen und fröhlichen Atmosphäre. Für das leibliche Wohl sorgte bestens das Restaurant Yerevan aus Lichtenberg.

 

 

Unter der Schirmherrschaft von Herrn Dr. Martin Pätzold (MdB) und Frau Kerstin Beurich, Kulturstadträtin Berlin-Lichtenberg

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Bezirksamt Berlin-Lichtenberg, Kulturhaus Karlshorst, Botschaft der Republik Armenien, EUCfA e.V., Galerie InteriorDaSein, Restaurant Yerevan

 

VIDEOS

https://www.youtube.com/watch?v=gztrTDy9L-c (Festabend “Der Klügste gewinnt” der SchülerInnen des AEAE e.V. , Teil I)

https://www.youtube.com/watch?v=s-3EQKybCNw (Festabend “Der Klügste gewinnt” der SchülerInnen des AEAE e.V. , Teil II)

 https://www.youtube.com/watch?v=pfsVykYzs-U (Festabend “Der Klügste gewinnt” der SchülerInnen des AEAE e.V. , Teil III)

https://www.youtube.com/watch?v=GYpRwvp1QNA (Festabend “Der Klügste gewinnt” Wissenswettbewerb der SchülerInnen des AEAE e.V. )