Association of the European and Armenian Experts e. V.
(Verband der Europäischen und Armenischen Fachleute e.V.)

 

Veranstaltungen > ABC- Fest in der Armenischen Botschaft in Berlin

Am 14.10.2017 versammelten sich die Eltern, Kinder und Lehrer der Armenischen Schule zu Berlin des AEAE e.V. in der Armenischen Botschaft in Berlin. Die Armenische Schule zu Berlin ist 7 Jahre alt geworden, gerade so alt, dass die 7 jährigen Erstklässler mit dem armenischen Alphabet erst fertig geworden sind und Ihre Kenntnisse in Anwesenheit der Herrschaften: Armenischer Botschafters in Deutschland Ashot Smbatyan, Ständiger Vertreter von Arzach in Deutschland, Harutyun Grigoryan, die Gemeindevertreter, Eltern und Berliner Kinder und Jugendlichen armenischer Abstammung präsentiert.

 

Das ABC- Fest begann mit der Aufführung der armenischen Staatshymne durch den Chor der Kinder- und Jugendlichen der armenischen Sonntagsschule zu Berlin. Gedichte, Gesang und Kinderlachen füllten die Räume der armenischen Botschaft ca. 2 Stunden lang. Der Botschafter Smbatyan begrüßte zunächst die Gäste. Der Vorsitzende des AEAE e.V. und der Gründer der Armenischen Sonntagschule zu Berlin Herr Mikayel Minasyan bedankte sich beim Botschafter für die Einladung und machte einen chronologischen Rundgang in die Gründungsgeschichte der o. a. Schule: nämlich wurde diese Schule durch sein eigenes Engagement und durch die Unterstützung des armenischen Botschafters in Deutschland a. D., Herrn Armen Martirosyan, des Arzach-Vertreters Harutyun Grigoryan und durch Die des Geistlichen Yeghishe Vardapet Avetisyan im Jahr 2010 in den Klassenräumen der Integrationsschule WIPA GmbH in Berlin-Lichtenberg gegründet. Die Schule hat ihre Höhen und Tiefen, entwickelt sich aber dynamisch und bringt Qualitäten in Unterrichtstunden hervor. Herr Minasyan bedankte sich bei den Lehrerinnen und Lehrern für ihre Bemühungen und erfolgreiche Tätigkeit. Nach dem rührenden Auftritt der Schülerinnen und Schüler überreichte der Botschafter A. Smbatyan Geschenke an den AEAE e.V. und an andere Gemeindenvertreter von Berlin für ihre identitätstiftende Tätigkeit.

Der Vorstand des AEAE e.V. bedankt sich noch einmal bei den Lehrerinnen und Lehrern, bei den Eltern und bei allen Unterstützern der Armenischen Sonntagsschule zu Berlin des AEAE e.V., darunter auch beim Diasporaministerium der Republik Armenien, das die Schule mit kostenlosen Büchern versorgt.

 

Mit freundlichen Grüßen und Bildungsempfehlungen

 

VORSTAND

 

VIDEOS

Was haben wir noch in der Welt…

 

Dankrede: Mikayel Minasyan